Reformation 2017 in den Kirchenkreisen Aachen . Jülich . Gladbach-Neuss . Krefeld-Viersen

20.03.2017

"Aachener Wirren“ und eine vergessene Reformation? - Vortrag von Dr. Thomas Kirchner

Nächster Vortrag in der Reihe "Von der Reformation zur Ökumene" am 23.03.2017, 20.00 Uhr, im Gemeindezentrum Kornelimünster

Dr. Thomas Kirchner

Das 500-jährige Gedenken an die Reformation nehmen die evangelische und die katholische Kirchengemeinde von Kornelimünster zum Anlass, sich gemeinsam zu wichtigen Fragen der Reformation und ihren Folgen zu informieren. Ziel ist dabei, die verschiedenen Sichtweisen und Positionen besser verstehen zu können und so gemeinsam Schritte zu einer vertieften Einheit der Kirchen vor Ort zu finden und zu gehen. 

Die Vortrags- und Gesprächsreihe "Von der Reformation zur Ökumene" wird am 23.03.2017 fortgesetzt mit einem Vortrag von Dr. Thomas Kirchner (Historisches Institut, RWTH Aachen) zum Thema: "Aachener Wirren“ und eine vergessene Reformation?

Dr. Thomas Kirchner wird das Zusammenleben von Katholiken, Lutheranern und Reformierten in Aachen von der Anfangsphase der Reformation bis zum Dreißigjährigen Krieg beleuchten und dabei zu überraschenden Einsichten gelangen.

Gottes Wort
kehrt nicht wieder leer
zu ihm zurück. Jesaja 55