Reformation 2017 in den Kirchenkreisen Aachen . Jülich . Gladbach-Neuss . Krefeld-Viersen

Herzlich willkommen!

„Reformation“ ist ein großes Wort und „Reformationsjubiläum“ ein noch größeres. Was wird 2017 eigentlich gefeiert? Was ist Reformation? Was ist Reformation heute? Und was ist Reformation im Rheinland? In der Region der vier Kirchenkreise?

Mit drei Veranstaltungen versuchen wir in den Kirchenkreisen Aachen, Jülich, Gladbach-Neuss und Krefeld-Viersen eine Antwort und setzen Zeichen:

1.    Pilgerwege durch die Kirchenkreise,
2.    eine Reformationssynode (01./02.09.2017 in Mönchengladbach),
3.    ein Fest der Begegnung (10.09.2017 in Jülich).

Ausführliche Infos dazu finden Sie auf diesen Seiten und in einem Flyer.
In den Kirchenkreisen wird aber noch viel mehr vorbereitet und geplant. Was Sie interessieren und inspirieren könnte, finden Sie in der Ideenbörse.

>> Flyer ansehen

Aktuelles

Christliche Kirchen wollen Trennung nicht mehr akzeptieren

Ökumenischer Stationen-Gottesdienst in drei Aachen Kirchen - Aufruf zu Einigkeit und Nächstenliebe [mehr]

Tausende Besucher feiern fröhlichen Kirchentag auf dem Katschhof

Bühnenprogramm und 50 Stände zogen viele Gläubige und Passanten an – Ökumenisches Fest anlässlich des 500. Reformationsjubiläums – Am Sonntag... [mehr]

Wie stehen die christlichen Kirchen heute zueinander?

"Streitgespräch" zwischen Vertretern des Evangelischen Kirchenkreises und des Bistums Aachen am Montag, 3. Juli [mehr]

Längster Gottesdienst in der Geschichte des Kirchenkreises: „Gottes Wort … läuft“

Mehr als 200 Jugendliche werden am Samstag, 1. Juli, in der Monschauer Innenstadt einen experimentellen Gottesdienst feiern – Großes öffentliches... [mehr]

Vorfreude auf das Fest der Begegnung

Drei Monate vor dem Fest der Begegnung kamen 70 Mitwirkende in Jülich zusammen, um sich über die Vorbereitungen zu informieren. Bei dem sogenannten... [mehr]

Veranstaltungen

Auswahl:
Suchbegriff:
Datum:
Anzeigen: pro Seite von 95
1    2    3    4    5    »    [10]
Januar 2017
Ausstellung "Here I stand"
Eschweiler-Weisweiler: Gemeindezentrum Weisweiler
Juni 2017
Ausstellung: "Das Ringen um den rechten Glauben - Reformation und Konfessionalisierung zwischen Maas und Rhein"
Die Ausstellung der Route Charlesmagne soll die konfessionelle Entwicklung seit der Reformation in  unserer Region aufzeigen, verbunden mit Studientag (mit geplanter Publikation), Podiumsdiskussion im SuperC und historischen Stadtspaziergängen. Ausstellungsorte: Couven-Museum, Internationales Zeitungsmuseum und Centre Charlemagne

S. Beschreibungstext: Ort bitte Beschreibungstext entnehmen (Aachen)
Ausstellung "Das Ringen um den rechten Glauben"
Die Ausstellung im Centre Charlemagne "Das Ringen um den rechten Glauben - Reformation und Konfessionalisierung zwischen Maas und Rhein" thematisiert u.a. das Auslaufen der Protestanten nach Vaals, Stolberg, Eupen und Menzerath. Centre CharlesmagneKatschhof 152062 Aachen

S. Beschreibungstext: Ort bitte Beschreibungstext entnehmen (Aachen)
Ausstellung: "Das Ringen um den rechten Glauben - Reformation und Konfessionalisierung zwischen Maas und Rhein"
Die Ausstellung der Route Charlesmagne soll die konfessionelle Entwicklung seit der Reformation in  unserer Region aufzeigen, verbunden mit Studientag (mit geplanter Publikation), Podiumsdiskussion im SuperC und historischen Stadtspaziergängen. Ausstellungsorte: Couven-Museum, Internationales Zeitungsmuseum und Centre Charlemagne

S. Beschreibungstext: Ort bitte Beschreibungstext entnehmen (Aachen)
Anfänge der Evangelischen am Niederrhein : Freud und Leid evangelisch zu sein
Viersen: Gemeinderaum der Ev. Kirchengemeinde Viersen
"Taste of Mery" - Conficamp : Konfirmandinnen und Konfirmanden arbeiten zur Reformation
Hückelhoven-Brachelen: Jugendzeltplatz
Juli 2017
Gemeindefest zum Reformationsjubiläum
Wegberg: Ev. Friedenskirche Wegberg
Reformationsjubiläum: Jülicher Pilgerweg zur Sophienhöhe : weitere Angaben folgen!
Jülich: SophienhöhePfarrer Dr. Udo Lenzig
"sonntags um 5" in der Hofkirche Wassenberg : Soli Deo Gloria - Gottesdienst mit Orgelkonzert
Wassenberg: Hofkirche
Dialogvortrag: Wie stehen die christlichen Kirchen heute zueinander?
Vortragsreihe "Von der Reformation zur Ökumene" Christen gemeinsam unterwegs - Wegmarken und Stolpersteine Wie stehen die christlichen Kirchen heute zueinander? „Streitgespräch“ zwischen Vertretern des Evangelischen Kirchenkreises Aachen und des Bistums Aachen Im 500. Jahr nach der Veröffentlichung von Luthers Thesen diskutieren der Superintendent des Ev. Kirchenkreises Aachen, Hans-Peter Bruckhoff, und der Ökumene-Referent des Bistums Aachen, Salvatore DiNoia, über das Verhältnis der christlichen Konfessionen zueinander:- Welches Resumé ziehen die Kirchen aus der Reformationsgeschichte?- Welche Erkenntnisse gewinnen sie daraus für einen gemeinsamen Weg in die Zukunft? Moderation: Peter Pappert, Redakteur des Aachener Zeitungsverlags Ort: Bergkirche Kornelimünster, Dorffer Straße 4, Aachen-Kornelimünster

Aachen: Bergkirche St. Stephanus
1    2    3    4    5    »    [10]
Kirchenkreis

Gottes Wort
kehrt nicht wieder leer
zu ihm zurück. Jesaja 55

Pfarrerin Friederike Lambrich

Geschäftsführerin

Rheinstr. 3
40668 Meerbusch

Tel.: 02150 / 9 63 20 43
Tel.: 0151/ 22 34 17 44

E-Mail

Pfarrer Jens-Peter Bentzin

Schönforster Straße 1
52156 Monschau
Tel.: 02472 / 912350
E-Mail